Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Vorstellung der Abbundanlage und Freisprechung bei Zimmerei HAAG

Da in diesem Jahr der große Festakt der Zimmerer-Innungen mit offiziellen Ehrungen und der Freisprechung der Zimmerergesellen ausfiel, entschied man sich in der Jürgen Haag Zimmerei und Holzhäuser GmbH zu einer kleinen internen Betriebsfeier, um die neue Abbundanlage vorzustellen und den Gesellen Ansgar Ochel für seinen erreichten Erfolg zu würdigen

„Freisprechungsfeier“ im kleinen Kreis in der Zimmerei HAAG Marktsteft

Die erst kürzlich gelieferte und über einige Wochen fachgerecht getestete und in Betrieb genommene Hochpräzisions-Abbundanlage von Hundegger sollte bei einer kleinen internen Betriebsfeier vorgestellt werden, um die vielfältigen und facettenreichen Fertigungs-Möglichkeiten zu präsentieren.

Denn die computergestützte vollautomatisch arbeitende Maschine schneidet und fräst millimetergenau und sorgt für exakte maß- und passgenaue Vorfertigung der geforderten Holzbauteile zur schnellen Montage der Bauvorhaben vor Ort.

Und da in diesem besonderen Jahr der feierliche Festakt der Zimmerer Innungen zur offiziellen Freisprechung der Auszubildenden mit ehrenden Grußworten, musikalischem Rahmenprogramm sowie traditionellem Zimmererklatsch ausgefallen ist, entschied man sich bei der Jürgen Haag Zimmerei und Holzhäuser GmbH Marktsteft in diesem Rahmen den Auszubildenden Ansgar Ochel für seinen Erfolg bei der bestandenen Gesellenprüfung zu würdigen.

Inhaber Jürgen Haag freute sich mit dem „frisch gebackenen“ Gesellen über diesen erfolgreich abgeschlossenen Lebensabschnitt und ist froh und dankbar mit ihm einen weiteren wertvollen  Menschen und zuverlässige Fachkraft im Team HAAG MARKTSTEFT zu haben – für aktuelle Projekte und anstehende zukünftige Herausforderungen im Wohn- und Gewerbebau.

Trotz des kleinen Rahmens hatten alle Teilnehmer gemeinsam viel Spaß und gratulierten ihm zum erreichten Ziel. Für Begeisterung sorgten außerdem die Werkstück-
Demonstrationen von den kreativen und produktionstechnischen Möglichkeiten der neuen Abbundanlage.

Im Bild oben von links nach rechts: Ansgar Ochel mit Urkunden-Mappe und Inhaber Jürgen Haag stehend vor der Hochpräzisions- Abbundanlage Hundegger K2-Industry.

Bilder darunter: Die Hundegger-K2 i beim vollautomatischen Bearbeiten benötigter Bauhölzer für zur Montage anstehende Bauvorhaben.

Fotos: Zimmerei Haag, Marktsteft Diese eigene Holz-Abbundanlage ermöglicht es jetzt alle benötigten Holzbauteile z. B. für Holzhäuser oder entsprechende Gewerbebauten, Dächer oder Carports etc. in Eigenregie äußerst wirtschaftlich zu fertigen und damit noch variabler und flexibler auf Kundenbedürfnisse einzugehen oder zu reagieren.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der
Anlage finden Sie hier: https://www.
hundegger.de/de/maschinenbau/
produkte/abbundmaschinen/abbundmaschine-
k2-industry.html
(mit Demo-Videos) oder fragen Sie uns zum Beispiel für Lohn-Abbund gerne auch direkt unter:
Telefon 09332 - 59 33 5-0.

Vorstellung der Abbundanlage und Freisprechung
Vorstellung der Abbundanlage und Freisprechung
Vorstellung der Abbundanlage und Freisprechung
Vorstellung der Abbundanlage und Freisprechung